Geschichten und Meer

(Sie müssen das hier nicht lesen.)


Hinterlasse einen Kommentar

Ist das nun ein Neologismus

oder schlicht eine Erfindung meiner Twitterschwester Nerea? „Me gusta“ entspricht „gefällt mir“, und  „megustear“ anscheinend „liken“.

(Sogar) Twittern bildet (manchmal). Und Sprachen machen lustige Sachen.  Ich werde das beobachten.

Update: Nerea (Muttersprachlerin und eifrige Twitterin) bestätigte mir, dass ihr das Wort immer häufiger begegnet. Es scheint sich also tatsächlich um einen Neologismus zu handeln. Die Real Academia Española will ihn noch nicht kennen, aber immerhin hat sie schon „tuit“ (Tweet) in ihr Online-Wörterbuch aufgenommen.