Geschichten und Meer

(Irrelevantes von den billigen Plätzen)

Kein Meer, nirgends

Ein Kommentar

Die Nase läuft, der Hals kratzt, und mir zieht es in Kopf und Knochen. Draußen, vorm Büro, scheint die Sonne aufs grüne Gras, als wäre es schon Frühling, und ich erinnere mich, wie der Mann vom See mich vor einiger Zeit einmal fragte, wie denn das Wetter sei in unserer kleinen Stadt. Damals gab ich wahrscheinlich eine falsche Antwort, denn ich hatte so viel Arbeit, dass ich nicht einmal die Zeit fand, aus dem Fenster zu schauen. Ich weiß bis heute nicht, wie das Wetter an jenem Tag war, habe es nur als allgemein düster in Erinnerung.

 Die Klassiker wiederlesen, denke ich, denn ich war eigentlich beim ersten oder zweiten Lesen viel zu jung dafür. Aber aus den Klassikern weht derzeit kein frischer Wind in meine Richtung. Eine kurze Reise in den Norden habe ich geplant, in die Salzstadt, in der eine Straße „Auf dem Meere“ heißt. Ob das helfen wird? Ansonsten ist da der See, aber wer mir vor fünf Jahren prophezeit hätte, es werde mir einmal ein bayerischer See fehlen, den hätte ich ausgelacht. Nun ist der See ein Ersatz für eine verlorene Heimat, ein unvollkommener Ersatz, aber See und Seeanrainer geben sich redlich Mühe; das muss man anerkennen.

Ich sollte ihn fragen, den Mann vom See, ob viel Schnee liegt. Keine Geschichte vom See, noch nicht. Bis zum Frühling kann ich aber, glaube ich, nicht warten.

Autor: Geschichten und Meer

Kontakt: geschichtenundmeer@t-online.de

Ein Kommentar zu “Kein Meer, nirgends

  1. Achach, die Sehnsucht ist auch nicht anders als Wasser, findet immer einen Weg. (Wünsche gute Besserung gehabt zu haben. Man muß kommentieren, wenn man mal kann; da ist das hoffentlich schon vorbei.)

    Gefällt 1 Person

Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s