Geschichten und Meer

(Sie müssen das hier nicht lesen.)

Geisterfahrrad

Hinterlasse einen Kommentar

Ein Fahrrad, weiß gestrichen und mit Blumen geschmückt. Es sieht hübsch aus, bis man versteht, warum es da ist. Ein Name, Stefanie*, ein Alter, mein Alter, ein Datum.

Noch keinen Monat ist es her, dass eine Frau, in meinem Alter, auf meinem Weg ins Büro bei einem Fahrradunfall ums Leben kam. Ich kannte sie nicht, weiß nicht, ob das weiß gestrichene Rad ihres war oder ob man irgendein altes Fahrrad aufgestellt hat. Wenn es nicht ihres war, fuhr sie Rennrad oder Hollandrad? Fuhr sie ins Büro, zum Bahnhof oder kam sie vom Einkaufen? Wie mag der Unfall passiert sein? War sie unaufmerksam?  Hat ein eiliger Busfahrer gedacht, sie würde schon anhalten, obwohl sie Vorfahrt hatte? Oder ist sie einfach nur sehr unglücklich gestürzt? Ich werde es nie erfahren, aber jeden Morgen auf dem Weg zur Arbeit grüßt sie mich.

*Name geändert.

Autor: Geschichten und Meer

Kontakt: geschichtenundmeer@t-online.de

Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s