Geschichten und Meer

(Sie müssen das hier nicht lesen.)

Ende

16 Kommentare

Es ist nun das passiert, was ich schon direkt nach dem Plagiat befürchtet hatte. Ich kann nicht mehr schreiben. Ich habe nichts mehr in mir, was noch geschrieben werden könnte. Sie wundern sich, warum ich wegen eines simplen Plagiats so ein Theater mache? Nun, es war eine Person, die mir Freundschaft vorgespielt hatte. Jetzt  fühle ich mich ausgesaugt, leer. Vielleicht war das die Absicht dieser Person, was weiß denn ich? Die Gründe dafür werde ich nie verstehen. Irgendwann, irgendwo werde ich wieder schreiben, aber nicht so, dass Sie es bemerken werden.

Autor: Geschichten und Meer

Kontakt: geschichtenundmeer@t-online.de

16 Kommentare zu “Ende

  1. Nun. Kämpferische Worte und Vergleiche sind hier sicher fehl am Platze, da sie Ihnen ohnehin nicht weiterhelfen würden. Insofern: Viel gute Nerven, hoffentlich einige nette Leute zum Aufbau des Selbstbewusstseins, und was Sie sonst noch brauchen können beim Weg aus dem Tief.
    Ich werde Ihre Anmerkungen zum Leben sicher vermissen, da Sie mir ungeahnte Horizonte erschlossen haben. Daher hoffe ich, dass wir uns irgendwann wieder lesen, ganz gleich, wo, und ziehe derweil meinen Hut vor Ihrem Beobachtungstalent.

    Gefällt 2 Personen

  2. Das ist sehr traurig. Ich wünsche Ihnen, dass da irgendwann wieder etwas ist, das genau und nur von Ihnen geschrieben werden will.

    Gefällt 1 Person

  3. Warum diese Opferrolle?

    Gefällt mir

  4. Ich habe immer gern hier sill mitgelesen und wünsche Ihnen alles Gute für die Zukunft.

    Gefällt mir

  5. Jetzt fühle ich mich ausgesaugt, leer. Vielleicht war das die Absicht dieser Person, was weiß denn ich? Die Gründe dafür werde ich nie verstehen.

    Das gerät wahrscheinlich wieder in Ratschlag-ist-auch-ein-Schlag-Gefahr – könnte es sein, daß die Sie plagiierende Person liebend gern so wäre und so schriebe wie Sie? Trotz unerbetener Nähe, Vertrauensverlust und aller anderen Abscheulichkeit von Textdiebstahl: Plagiieren ist *auch* ein großes Kompliment!

    Ich habe 3 Jahrzehnte selbstständig in einem gestalterischen Beruf gearbeitet, mir ist es mehrfach passiert, daß mein geistiges Eigentum geklaut und vermarktet wurde und zwar besser, als ich es je zu Geld machen konnte und: von „Freunden“. Ich habe das jedes Mal nie geglaubt, daß ich wieder großzügig sein, vertrauen und weiter gut arbeiten kann, aber es ging, irgendwann. Weil sich Gestaltungswillen durchsetzt – der kann gar nicht gestohlen werden, sondern nur das Produkt davon. Vertrauen und Großzügigkeit fand ich schwieriger, das war am Ende die Frage, wieviel Macht ich den plagiierenden Vertrauensbrechern eigentlich über mein Leben einräumen will.

    Es liegt viel Großzügigkeit darin, Blogtexte zu schreiben, das ist nicht selbstverständlich und wird zu wenig erwähnt und wertgeschätzt. Sie und Ihre feinen Texte werden mir sehr fehlen, liebe Trippmadam. Ich hoffe ja irgendwie schon, daß ich bemerke (oder Sie mich wissen lassen), falls/wenn Sie irgendwo wieder schreiben. Bis (vielleicht, ich hoffe!) dahin: vielen Dank für Ihre Texte und für die herrliche Musik. Und alles Liebe und Gute für Sie.

    Gefällt 1 Person

  6. Ich habe Ihre besondere Sorte Text, die, wo kein Wort zuviel ist und jedes am richtigen Platz, sehr gern; und Ihren schwarfen und doch freundlichen Blick. Danke dafür.
    Und: egal wo und wie Sie weiterschreiben, ich wünsche Ihnen, daß es Ihnen die Seelenfreude bereitet, die für alles ausreicht.

    Gefällt mir

  7. Das tut mir sehr leid, ich wünschte, dass pourvou que ça dure! eben… ach! Was weiss ich schon! Ich hoffe nur, dass die Person, die Sie verletzt hat, daran keine Freude hat und Sie darüber hinweg kommen. Sie bleiben auf meiner Favoritenliste und ich werde weiter vorbeischauen. Mal sehen, was passiert. Ich bedanke mich für viele interessante Einblicke. Au revoir! oder vielleicht à bientôt?

    Gefällt mir

Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s