Geschichten und Meer

(Sie müssen das hier nicht lesen.)

Fundsachen 5

Hinterlasse einen Kommentar

Ja, manchmal bedauere ich es, keine Kinder zu haben. Aber bereuen? Habe ich damit gesündigt und gegen die göttliche Ordnung verstoßen? Lebte ich noch in Fundi-Land, müsste ich zumindest letzteres bejahen. (Ich bereue eine ganze Menge Dinge, die ich in meinem Leben getan habe, aber keine Kinder in die Welt gesetzt zu haben, gehört nicht dazu.)

Eine Liebe, zwei Religionen. In ihrer Heimat waren sie nicht sicher. Deshalb verließen sie die Heimat.  Und eines Tages konnten sie nicht mehr zurück. Dann flohen sie wieder. Und wieder.  Bis sie schließlich in Europa ankamen. (via @Dame_vonWelt auf Twitter)

Man muss zu flirten wissen, und dazu muss man verstehen, dass ein Flirt ein Spiel und eine Kunst ist, und dass das Alter und übrigens auch die Kilos gar nichts zu sagen haben, wenn zwei es richtig gut können.

Was wollen Sie, mich amüsiert so was.

Die Sängerin La Kaita, die ich hier zum ersten Mal gesehen habe, ist – unbekannterweise – eine Schwester im Geiste. Die Szene ist aus dem Film „Vengo“ von Tony Gatlif.

Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s