Geschichten und Meer

(Sie müssen das hier nicht lesen.)

2 Kommentare

Nächtliche Panikattacke, gegen die nicht einmal die Bloggereien der Freundinnen helfen. Auf der Suche nach einem Krimi zum Einschlafen über Bücher gestolpert, die der geschätzte Bändiger meiner Dämonen empfohlen hatte. Toddi, Giono, Pitigrilli…nein, nicht heute.

Nicht nur eigene Angelegenheiten, sondern auch die Sorgen um den Freund halten mich wach. Wenn ich erst einmal anfange, zu denken…

Dinge, die nicht ausgesprochen werden können, Fragen, die nicht gestellt werden dürfen. Brücken, wurden sie abgebrochen oder nicht? Und wenn sie nicht abgebrochen wurden, darf man hinübergehen? Was für ein Land ist auf der anderen Seite, und ist der Freund noch der, der er war?

Die Hand ausstrecken und ins Leere greifen. Keine Geschichte vom See.

 

Autor: Geschichten und Meer

Kontakt: geschichtenundmeer@t-online.de

2 Kommentare zu “

  1. Auf die Gefahr, daß das ein Ratschlag-ist-auch-ein-Schlag wird: mir hilft Schnittchen essen, Hörbuch einlegen beim Wiedereinschlafen nach nächtlichen Panikattacken. Nachtgedanken denke nicht ich, die denken mich, die entwickeln ein zusätzlich beängstigendes Eigenleben, das null zu irgendeiner Lösung beiträgt. Eine angenehme leise Stimme ist dann fast wie als Kind in den Schlaf gelesen werden (es soll ja nie zu spät sein für eine glückliche Kindheit). Ein Grund für schlimme Träume und nächtliche Panikattacken kann ein ins Bodenlose gefallener Blutzuckerspiegel sein und heiße Milch mit Honig geht leider nicht in mich rein.
    Alles Liebe und Gute!

    Gefällt 1 Person

    • Hörbücher mag ich leider nicht. Aber trotzdem vielen Dank, Ihr Kommentar unterscheidet sich in punkto Klugheit wohltuend von anderen, die im Laufe der Zeit kamen. In punkto Schlaflosigkeit verbitte ich mir sonst immer kluge Ratschläge, aber Ihrer ist kein Schlag.

      Gefällt mir

Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s